Wipe

Wipe 2013.58

Virtuelle Müllabfuhr für Windows-Rechner

Die Freeware Wipe entfernt Spuren von Programmen und Internetausflügen von dem Computer. Darüber hinaus befreit die kostenlose Software den PC von einer Vielzahl weiterer persönlicher Daten wie temporären Dateien, Verlaufsdateien oder Einträgen der zuletzt benutzten Dateien oder Programme. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • vollautomatischer Modus
  • schneller Reinigungsvorgang

Nachteile

  • Keine Backup-Funktion
  • fehlerhafte deutsche Übersetzung

Durchschnittlich
6

Die Freeware Wipe entfernt Spuren von Programmen und Internetausflügen von dem Computer. Darüber hinaus befreit die kostenlose Software den PC von einer Vielzahl weiterer persönlicher Daten wie temporären Dateien, Verlaufsdateien oder Einträgen der zuletzt benutzten Dateien oder Programme.

Nach dem Programmstart bietet Wipe zwei Reinigungsmethoden an. In der Option Spuren und Müll löschen geht die Software vollautomatisch vor. Nach einem Klick auf Löschen! entfernt Wipe per Standardkonfiguration Dateien und Einträge von Systeminformationen sowie Drittprogrammen wie beispielsweise Internet Explorer, Firefox oder Windows Media Player. Alle Änderungen dokumentiert Wipe in einer Log-Datei.

In dem erweiterten Reinigungs-Modus entscheidet der Anwender per Mausklick, welche Dateien Wise löscht. So schließt man bestimmte Programme oder Dateien von der Säuberung aus.

Fazit
Wipe geht schnell zu Werke und hat eine sauber gegliederte Programmoberfläche an Bord. Allerdings birgt vor allem der für Anfänger gedachte vollautomatische Modus Gefahren in sich: Wipe legt die Kriterien für die Reinigung selbstständig fest und verzichtet auf eine Wiederherstellungsfunktion. Programme wie der kostenlose CCleaner oder TuneUp Utilities haben im Vergleich die Nase deutlich vorn.

Wipe

Download

Wipe 2013.58